Digital Learning

Digital Learning vereint über einen einzigen Zugangspunkt Training, Kommunikation und Zusammenarbeit rund um die Lernziele.

Vorteile:

  • Motivationsentwicklung durch Förderung des Mikrolernens und vereinfachten Zugang zu Trainingsressourcen
  • Erfolgreich die Fähigkeiten und die Integration Ihrer Mitarbeiter durch individuell gestaltete und eigenständige Kurse erhöhren
  • Nutzung der vorhandenen Schulungsressourcen und neuen Webformate, um die Flexibilität zu erhöhen und den Anforderungen gerecht zu werden
  • Förderung des Austauschs von Wissen und Know-how, um das Unternehmenskapital zu bereichern und es über die Mobilität der Mitarbeiter hinaus zu erhalten
  • Steigerung der Produktivität mit unseren integrierten Autorenwerkzeugen zur Erstellung von Tutorials, Quizfragen, Umfragen und Multimedia-Dateien
  • Optimieren Sie Ihre Trainingserstellung und -verwaltung mit Kooperationsbereichen für Trainer

Digital Learning ersetzt den Trainingsaufwand durch "freedom to learn", indem es jedem Mitarbeiter die für sein eigenes Lernen notwendigen Ressourcen zur Verfügung stellt und zur Konsolidierung des Wissenskapitals des Unternehmens beiträgt.
Darüber hinaus ermöglicht es Schulungsteams bei ihren Produktionsaktivitäten zusammenzuarbeiten, indem sie Repositorien, Bildungsressourcen, Gespräche, Projektaktivitäten und Dokumente usw. gemeinsam nutzen. Dies dient der Verbesserung von Qualität und Agilität.

Digital Learning

Know-How-Katalog

Jeder Lerninhalt beinhaltet ein Datenblatt, welches die wichtigsten Merkmale des Lerninhaltes aufweist: Titel, Beschreibung, Thema, Zielsetzungen, Verfasser, Dauer, Schwierigkeitsgrad, Kennzeichnung, eventuelle Voraussetzungen, Sprachen, Medientyp, usw.
Für jede Inhaltsart kann ein solches Datenblatt mit der Bezeichnung „Know-how“ erstellt werden: bestehende E-Learning-Kurse, Quizze, PowerPoint, bestehende Merkblätter im pdf- und Office-Format, interne und externe Videos (TED, Vimeo oder YouTube), Tutorials, Links zu Presseartikeln, zu Blogartikeln im Internet oder zu internen Kommunikationsmitteilungen.

Digital Learning

Schaffung von Bildungswegen

Die Inhalte, gleich welcher Art, können zu Bildungswegen verbunden werden, nach Thema (Marketing, Office), nach Rolle (Vertriebsingenieur, Manager, Techniker, usw.) oder nach Zielsetzung (Integration, Grad, usw.)
Die Bildungswege können von jedem autorisierten Verantwortlichen geschaffen werden, um eine bessere Reaktionsfähigkeit auf Bedürfnisse zu bieten. Der Aufbau erfolgt ganz einfach durch die Wahl der Inhalte und Optionen.
Es können Quizze für den Übergang zur nächsten Etappe oder für die Beendigung des Bildungsweges integriert werden.
Jeder Teilnehmer an einem Bildungsweg sieht, wer sonst noch diesen Bildungsweg verfolgt, um gegebenenfalls mit ihm zu interagieren.

Digital Learning

Dashboard

Verfolgungstabellen ermöglichen es jedem Teilnehmer, Know-how und Bildungswege zu sehen, die er bereits verfolgt hat, sowie diejenigen die er gerade verfolgt.
Diese Informationen werden auf der Ebene des Managers konsolidiert, der sich somit vergewissern kann, dass alle Mitglieder seines Teams online sind, mit den Lernzielen, die er ihnen gegebenenfalls gesetzt hat. Dies ist insbesondere im Rahmen von Bildungswegen wichtig, die dazu bestimmt sind, die Kompetenz eines Teams zu verbessern.

  • Einfaches Veröffentlichen von Wissen, das den Austausch von Kenntnissen und Know-how fördert

  • Kollaborativer Raum für SchulungsleiterInnen

  • Quizze für die Validierung der Kenntnisse

  • Gamification, bevor das System dynamisiert wird und eine bessere Einsatzbereitschaft gewährleistet wird

  • Beliebtheitsanzeigen, die sich auf Likes und auf die Teilnahme stützen

  • Workflow für die Bestätigung des Inhaltes vor der Veröffentlichung/vor dem Teilen

  • Dashboard

JPlatform Cloud kostenlos testen

Genießen Sie 30 Tage lang uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen und Leistungen von unserer SaaS-Lösung JPlatform Cloud

Kostenlosen Zugang anfordern